mal n lebenszeichen^^

guten morgen liebe mitdruffis usw.

es kamen in den letzten wochen und monaten vermehrt die fragen auf ob es hier noch weitergeht oder ob ich überhaupt noch lebe usw….kann ja imma ma wat passieren ….

also…ich habe in den letzen monaten ne ziemlich üble bauchlandung gehabt….bedeutet…ziemlicher absturz auf oxycodon und teilweise auf h….gelegentlich och mal n bissel cola^^….meine beziehung zu chrissi ist ziemlich im eimer (kein plan ob es da noch was zu kitten gibt….aber ok…..shit happens.)…meine gesundheit hat leicht gelitten….^^…..und ich habe noch einmal 10 tage im krankenhaus verbracht…..

auf einen punkt gebracht….2015 war n relativ interessantes jahr 🙂 nur zum schreiben bin ich unter diesen bedingungen nicht wirklich gekommen (ich habs mehrfach versucht…aber no fuckin way….es ging einfach nicht mehr)

im krankenhaus habe ich angefangen die erste episode dieser geschichte zu schreiben….und habe nun ca 1/3 bis 1/2 fertig….also irgendwann in den nächsten tagen wird wohl oder übel die nächste etwas aktuellere episode aus flippys leben folgen.

btw….fb hat meinen realflippy account gekillt….(namenstechnisch). n paar leeser und bekannte habe ich mit auf meine fb-realname page geholt. aus ich denke mal verständlichen gründen werde ich den blog aber dort nicht verlinken (ich habe dort auch arbeitskollegen usw)

bis jetzt ist mir noch keine lösung eingefallen um das ganze chattechnisch usw zu handlen (fb-ist halt das größte netzwerk und dort sind halt fast alle vertreten)

sollte mir noch wat einfallen dann werde ich das hier verlinken.

sorry an alle die hier kommis geschrieben haben oder auch versucht haben mich via mail zu erreichen und denen ich nicht geantwortet habe….ich war teilw. einfach nicht in der lage dazu….

so…stay sober oder whatauchever

dat druffi

 

 

Advertisements

~ von realflippy - 12/12/2015.

9 Antworten to “mal n lebenszeichen^^”

  1. Schön das du wieder was geschrieben hast.Hoffe es läuft für dich nächstes Jahr besser.Dann noch Frohes Fest und so!
    Mike

  2. (y)

  3. Hallo
    weiß gar nicht so richtig wie ich anfangen soll. Erstmal haben mich deine Zeilen sehr bewegt weil mir sovieles sehr bekannt vor kommt. Ich bin übrigens Jenny mittlerweile fast 30 und komme aus der drogenhölle Berlin…
    Ich versuche auch seid Jahren von Sch… Metha bzw pola los zu kommen. nun habe Ich aber einen 19 Monate alten Sohn und hänge nun in der Misere. wie soll ich das mit Kind schaffen? ich möchte von dir keine Antworten o.ä. deine Zeilen haben mich einfach angeregt und ich würde u.a. gerne wissen woher du z.b. die Kraft holst von jetzt auf gleich auf null zu gehen und dann auch noch wochenlang d urchhälst? ich bin zwar seit der Schwangerschaft von den rhopies und Diaz weg aber das fuck substi schaffe ich nicht. es nervt aber. denn eigentlich will ich nur normal und glücklich Leben.aber diese nadelgeilheit…aber will auch nicht mehr von Ärzten etc abhängig sein.. sry ist voll ausgeatet vllt liest du das hier ja auch gar nicht mehr… falls doch würde ich mich riesig freuen ein paar Worte von dir zu lesen… glg Jen aus Berlin. ccc

  4. jetzt ist 2016 auch schon richtung ende unterwegs. wie siehts aus, mein freund?

    • hallo herr glumm 🙂
      was soll ich sagen/schreiben (ich antworte mal hier stellvertretend für all die anderen unbeantworteten kommis) ….ich hänge atm in einer der wahrscheinlich tiefsten kriesen meines lebens….ich hab keine ahnung wie oft ich vor einer leeren webseite…oder open office seite gesessen habe und irgendetwas schreiben wollte….und am e´nde ist nicht einemal ein verdammtes wort dabei herausgekommen. auf der einen seite würde ich gerne wieder…auf der anderen seite stecke ich grade so tief im nebel des lebens das ich vor lauter dunst meinen pc nicht finde….und ich versuche seit 2 jahren wieder auf den füßen zu landen…hat schon oft funktioniert…wird aber mit steigendem alter irgendwie immer anstrengender…und so sitze ich hier in meinem kampf ums eigene leben und bringe kein wort ins http://www….
      whutever…um die ganzen gemüter etwas zu beruhigen….ich habe wieder angefangen zu schreiben….habe aber keine ahnung wann und wie ich das dingen zu ende bringe….denn ich stecke noch tief in der story die ich grade versuche zu pixxeln zu bringen.
      also…it never ends….it just stops to live new things to write them down….oder so ähnlich

      gruß vom druffi 🙂

  5. Kurzer Erinnerungskommentar. Ich hoffe weiterhin, dass es mit deinem Blog weitergeht. Wie sicher viele andere auch. Mach et jut. Happy 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
The naked truth of all the Madmen

Ungeschönte Worte - Wirklich wahrer Wahnsinn

Glumm

Locker machen für die Hölle

Text, Books, Rock'n'Roll

Vom Schreiben & Lärmen

Vom räudigen Leben, der Wucht & dem Nimbus

merkwürdige geschichten aus der welt der süchte

Kein Wietpas!

Deutschsprachige Informationen zur Cannabispolitik der Niederlande

traceyh415

merkwürdige geschichten aus der welt der süchte

groooveblog

Gedanken und Perspektiven zur Cannabislegalisierung

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

crossingtheborderline

My heart only blooms when I'm close to tears

int0xic4ted

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.

frl. krise interveniert

....an der Borderline

Antonio Peris Buchbinderwerkstatt

Meinung & Hintergründe zur Drogenpolitik

the junkie agenda

mit nora durch die nacht

%d Bloggern gefällt das: