update…mal wieder^^

heyyo

hmtja..lange nix mehr geschrieben…und dabei hab ich doch vor 3 wochen mit dem ende meines methadonabenteuers angefangen…und bin nach einer seite voll ins stocken gekommen.

irgendwie fehlen mir momentan die worte und auch das vermögen was interessantes zu schreiben…und dann schreib ich lieber gar nüx. ich möchte und werde das hier auch nicht quantitativ mit trash füllen nur um meine artikelzahl in die höhe zu schrauben…..aber wie immer..kieine angst..es geht weiter.

manchmal braucht es halt einfach nur nen kleinen impuls und ich setze mich hier hin und tippe wie wild drauf los..dann geht wieder wochenlang gar nix….aso stay tuned und genießt das was uns die welt vom leben lässt…es ist nicht wirklich viel.

 

lg und bis später

 

dat druffi

Advertisements

~ von realflippy - 20/10/2013.

8 Antworten to “update…mal wieder^^”

  1. Moin moin,Hallöschen oda wie auch immer….,

    kann mir hier wer sagen wie ich auf diese Seite hier gelangt bin,welches
    meine Aufmerksamkeit so sehr erregt hat dass ich nun doch hier schon mehr als einige Minütsche hogge und lese,lese,lese……,und es liest sich einfach….,sonst würdsch ja net weiterlesen!!!

    Irwo denk ich finden sich viele Leser deiner Seite hier halt wieder,manche
    mehr,manche weniger….

    Auch ich würd natürlich (und das is schon lange ein Traum von mir)gaaanz
    viele „Dinge“ niederschreiben,denn ich habe überlebt,überlebe es grad
    mal wieder……kurzum,und lebe immer noch…..`
    „it`s f……..great to be alive“

    Nur leider leider hab ich absolut nicht die Zeit dazu….:(

    Kurz zu mir…..,
    vor laaanger langer Zeit Toxikomane,dann auf H……,allles
    mögliche ausprobiert,auf „H“ hängen geblieben…..Entzüge etc.,halt alles was so dazugehört…….600 km entfernt umgezogen…..,
    irwann wieder auf „H“…..,danach Hölle im 4 J.Methaprogramm,ohne
    dabei auch wirklich nur 1 mal!!!! Beigebrauch gehabt zu haben!

    Irwann überstanden,bis heute nie wieder „H“angepackt…..,danach
    jahrelanger Alkkonsum,für die Öffentlichkeit allerdings weniger auffällig,
    da sozial unauffällig ,halt Job,Wohnung u.alles was sich da im ersten
    Moment spießig anhört.

    Trotz alledem stolz drauf keine „Drogen“mehr zu nehmen…..,ha,denkste…..,und was ist mit Alk?
    Nunja,wurde irwie doch zum Problem,so langsam,es verging halt kaum
    ein Tag mehr ohne!
    Scheiss Suchtverlagerung,und ICH dachte schon ich wär jeheilt;)

    Stand heute:

    Kein od.kaum noch Alk,dafür Opioide (die ich aufgrund meiner Knochenprobl.u.um überhaupt arbeiten zu können verschrieben bekam)…,
    tja,und nun dadrauf hänge,mit dem zusätzlichen Hang zu Benzos…..,die
    auch „anfänglich“nicht nur zum Spass nahm,da Nervenkoller aufgrund privater Verluste blabla usw…..,auch verschrieben bekam!

    Tja,nun sitz ich hier,die Knochen sind noch immer im Ar……,das
    Beschaffen und Bekommen der „Medozin“wird natürlich nicht leichter….:(…,
    und damit sage ich nun…..“Der Weg ist das Ziel“…..,habe ich eins????

    Jaaa,wohl od.übel schon,es hat (malwieda)klick gemacht und ich
    versuche aus eigenen Kräften nun aus der Sch……heraus zu kommen!!!

    Dir alles Liebe u.da ich grade krankgeschrieben bin hab ich ja
    nun noch etwas Zeit um mehrere deiner Beiträge zu lesen;-)

    Greetz von ClausBärbel;-)) …….*lach*…..wattn bekloppter Nick;)

    • hey clausbärbel… 😀

      oh man…verzeihe mir bitte das ich mich erst jetzt wieder hier melde…ich habe mom. doch etwas viel um die ohren^^ und meist beschränkt sich dann meine schreibliche aktivität auf fb-kommis :-))

      freut mich auf jeden fall das du…wie auch immer 😉 …auf dieser seite gelandet bist und sie dich in ihren bann gezogen hat.

      irgendwie scheinen wir ja ne ziemlich ähnliche story zu haben…sogar die kaputten knochen und dadurch wieder opis stimmen überein…das leben geht gelegentlich schon merkwürdige wege^^
      ich hab mich langsam aber sicher dran gewöhnt mir zu sagen das ich lieber zufrieden auf opiaten bin als unzufrieden auf gar nix…nach den ganzen jahren hin und her dürfen leute wie wir das denke ich auch. die alternativen sind schlimmer und dswg sehe ich es ziemlich pragmatisch….
      da ich halt momentan nur vom hausarzt ne tramal-medikation bekomme wg meines kaputten gestells^^ strebe ich ne komplette schmerzthera an…dann hab ich persönlich für mich endlich ruhe.
      schade das unser land bei schmerz und auch substitheras so hinter her hinkt…aber mit etwas überzeugungskraft und den richtigen diagnosen sollte das klappen^^ hoffe ich

      ich drücke dir wirklich von ganzem herzen die daumen das du deinen weg findest..nur setz dich nicht zu sehr unter druck mit dem herauskommen aus der scheisse…wenn es nicht zu 100% klappt..egal…3 schritte vor und einer zurück sind auch zwei schritte vorwärts…wenn leute so lange drauf sind wie wir ( denk ich ) dann gibt es meistens kein komplettes clean mehr…wenn doch—gut..wenn nicht..halt auch gut…wohlfühlen ist wichtiger als irgendwelche paradigmen die eh überholt sind.

      wenn das jetzt zu wirr klingt…sorry…bin n bissel drüber heute…aber ich denke du weisst was ich meine.

      glg und noch alles gute bei deinem versuch 😉

      vom junk

      • Hallöschen,

        nein,deine Worte klingen bzw.klangen überhaupt nich`wirr oderso….,du hast ja mit vielem Recht und ich denke is schon nen Vorteil wenn man sich nur allzugut in den anderen hineinfühlen,denken bzw.mit od.nachempfinden kann!
        Denn letzten Endes haben wir ja die gleiche oder ähnliche
        Sch…..durch,bzw.sind immer irwo noch dabei den Weg zu gehn,mit oder ohne Steine..,auf jeden Fall eher holprig,meiner zumindest!
        Tja,nun war ich (ungern)fast 3 Wochen kr.geschrieben wg.meinem
        blöden „HWS“ u.dachte ich könnte die Zeit nutzen um etwas
        runter zu fahren,speziell was die Opis betrifft!
        Pustekuchen…..komische Welt,mein BenzoKonsum wurde höher,
        und mein Opioidkonsum wirklich nur minimal weniger,wobei
        leider mehr die Beschaffung einen zum reduzieren zwang,und
        das is eben der Mist,ich muss es von mir aus wollen u.nicht
        erst weil mein Doc feststellt daß man ja eigentlich die Dosis mal
        langsam verringern müsste……(sicher hat der längst gecheckt
        was Sache ist).
        Also was den Entzug daheim anbelangt,so ziemlich verkackt hab und
        irwie sind deine Worte gar nich`so verkehrt,mit dem lieber zufrieden auf Opis (oder whatever)…..als unzufrieden rumzuirren und ständig fest stellen zu müssen daß einem irgendwas fehlt!!!!

        Meine Leberwerte würden mich mal interessieren……;-)….,
        ach nee,lieber doch nicht,*lach*,denn ich werde ja vorerst so
        weiter machen wie bisher,werd wieder zur Arbeit gehn und
        als Ziel jetzt eigentlich nur sehe etwas weniger zu konsumieren,
        zum einen wg.der Beschaffung,u.zum anderen ja doch weil ich
        mir irwo auch was wert bin u.viell.doch noch die Chance besteht
        das etwas fremdes mein Leben kontrolliert…..,eigentlich mag ICH
        es wenn ich Dinge unter Kontrolle hab…..,aber dass müssen wir „Süchtis“uns dann doch eingestehn daß da „noway“is……

        So,und nun danke fürs Daumendrücken…..,geb ich hierrmit
        türlich auch allergernst zurück,vor allem was deine Schmerzthera
        anbelangt!!

        Und dieses Tramal…..,nee,kannste echt anner Pfeife rauchen,
        irwie bringt das bei mir gar nix außer Kopfweh u.Juckreiz,ich nehm das nur als Übergangslösung,falls mein Hauptopi mal wieder aufgebraucht ist!!!

        „Everything will be okay in the end,if its not okay,its not the end“

        Söderle…..und nun wünsch ick Dir noch alles Jute erstmal……,
        und das kommt würklisch von Herzen obwohl wir uns nicht
        kennen…..
        Machett jut und nen supalieben Gruss von…….
        *ClausBärbel*…….hahahaha;-)

  2. tzzzz………,nur so nebenbei,könnte ja irreführend sein…..,
    Clausbärbel is weiblich*lach*:)

  3. ähmmm……hab was vergessen,mal kurz nach haken tue….du schriebst deine schriftl.Aktivität beziehe sich meist auf fb-Kommis…..,hassu da ne Seite oder war das einfach nur so generell???*nurmalsofrag*

  4. vergiss das was ich bezügl.FB frug……,hab da eben einfach mal realflippy gegoogelt,u.wurde auch fündich…..,ob allerdings DU das bist mit der Wuschellockenmähne weiss ich net…..könnt aber irwie passen…..*zwinker*,naja,ICh hingegen gebe da auf FB bezügl.meiner „Karriere“nix bekannt…..,gibt leutz die das wissen,aber eben nicht viele!aber des muss ja jeder selber wissen,außerdem war der hauptgrund sich bei FB anzumelden dieses eine dämlische Spiel……,wird immer noch gespielt…….*lach*……,in diesem Sinne Salute!!!!:-)

    • jap..ich bins mit der wuschellockenmähne…weisste ja jetzt 😀 ..btw..der account ist halt mein druffi-account..für foren und blogaktivitäten…da bin ich eh nur unter meinem alter ego namen angemeldet.
      im grunde isses mir zwar egal wer was weiss aber grade da auf meinem anderen acc meine ma und einige meiner kollegen angemeldet sind und sich in manchen ecken des i-nets ziemlich merkwürdige leute tummeln war das schon besser nicht mit dem echten namen diesen account zu haben..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
The naked truth of all the Madmen

Ungeschönte Worte - Wirklich wahrer Wahnsinn

Glumm

Locker machen für die Hölle

Text, Books, Rock'n'Roll

Vom Schreiben & Lärmen

Vom räudigen Leben, der Wucht & dem Nimbus

merkwürdige geschichten aus der welt der süchte

Kein Wietpas!

Deutschsprachige Informationen zur Cannabispolitik der Niederlande

traceyh415

merkwürdige geschichten aus der welt der süchte

groooveblog

Gedanken und Perspektiven zur Cannabislegalisierung

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

crossingtheborderline

My heart only blooms when I'm close to tears

int0xic4ted

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.

frl. krise interveniert

....an der Borderline

Antonio Peris Buchbinderwerkstatt

Meinung & Hintergründe zur Drogenpolitik

the junkie agenda

mit nora durch die nacht

%d Bloggern gefällt das: