opiatgeist……anfang 97

das problem ist..wie schon andere junks vor mir bemerkten…wenn man den entzug halbwegs überstanden hat…passieren merkwürdige zufälle..das heroin wird dir praktisch vor die füße geworfen. ein freund aus den tagen des gemeinsamen fixens läuft dir über den weg, ein dealer…

ging einmal aus langeweile durch die kleinstadt um den affen auszutreiben und fand 5g heroin verpackt in einem taschentuch auf bahngleisen…

es sendet signale…hier bin ich..du brauchst mich nur einzusammeln. man sagt nie nein…besessen vom geist reduziert auf einen einzigen strom..den strom des opiats.

fahre also ziellos durch die gegend..grün..verfluchtes grün…ich erkenne die farben…sie kotzen mich an.

treffe pakko…floskeln…hast du was…nee..aber der kleine übelriechende hassan war in bielefeld…und hat gutes mat….

ach warum nicht…

finden hassan an der busstation…sitzt da und macht nix anderes außer warten..den ganzen tag…er bewegt sich nur wenn der geist ihn ruft…dann sieht man ihn kurz in einer tür verschwinden und dort lädt er sich wieder auf …es stinkt nach pisse, kot und abgasen und irgendwie hat hassan diesen geruch absorbiert. Man kann am geruch der menschen erkennen wo sie sich aufhalten…meistens…das sind unsere tierischen instinkte.

frauen sollen angeblich unterbewusst am geruch eines mannes erkennen ob er zeugungsfähig ist…animalisch..der opiatsüchtige erkennt den händler am geruch.

er lässt einen nicht mehr los..der gestank. süchtige sind wie maden in der nacht. ich liebe die nacht…und genau so wie eine made, die in richtung licht und dem geruch der scheiße entgegen kriecht krieche ich dem gestank des händlers, dem geruch des opiates, des heroins entgegen.

egal wo du hinkommst, egal welche stadt, welches land, welcher kontinent, den geruch des heroins erkennt die geübte nase des süchtigen sofort…und wenn er erst witterung aufgenommen hat findet der süchtige auch was er benötigt.

kaufe ein halbes gramm heroin und atme genüßlich den qualm ein…habe heroin viel geraucht…erst als das ceyling eintrat hab ich angefangen zu spritzen…kann aber lange dauern bis das passiert…

der gestank der pisse verschwindet sofort..auf opiaten spielt es meistens keine rolle wo du bist..ob gemütlich in deinem bett, auf dem sofa oder auf einem nach pisse und scheiße stinkenden bahnhofsklo mit einem typen, der genau so riecht wie die umgebung…..der blues..ich hab ihn gerochen, gesehen, geschmeckt und was am wichtigsten ist…ich hab ihn gefühlt.

endlich ruhe….diese wärme…ich liebe die wärme des opiats…es gibt nichts vergleichbares…H

ficken ist nicht wichtig…wärme wie im mutterleib..die kälte der welt tangiert mich nicht mehr.

die nachwehen meines entzuges verschwinden sofort…keine unruhe mehr…ich bin fit und gesund. laufe bei 5grad im t-shirt durch die straßen…erkälte mich nicht..der süchtige bekommt keine erkältung…solange ihen der geist beschützt. vertreibt man den geist..fängt der süchtige an zu niesen und wird krank…bis man wieder an der flasche reibt und die nächsten drei wünsche äußert.

das problem…wenn man kurz nach einem fast überstandenen entzug seinem körper die droge wieder zuführt, scheint der körper zu vergessen das man entzogen hat.

die schlimmste nacht der ganzen woche…zertrete fast mein bett, nichts wirkt mehr…keine tabletten, kein rauchen…kein alkohol…schreie vor unruhe und schmerz…fahre fahrrad in meinem bett und komme nicht zur ruhe…die insekten kommen wieder…dicke schwarze käfer fressen sich in meine gelenke und schlagen mit den flügeln…ich möchte nur noch sterben…würmer pissen in meine augen und die welt verfärbt sich in ein verschwommenes gelb…überstehe die nacht grade so und hoffe auf den tag…halte durch..die nächste nacht wird besser….geschafft

Advertisements

~ von realflippy - 30/10/2012.

Eine Antwort to “opiatgeist……anfang 97”

  1. Kenn ich zu gut!!! hehehe…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
The naked truth of all the Madmen

Ungeschönte Worte - Wirklich wahrer Wahnsinn

Glumm

Locker machen für die Hölle

Text, Books, Rock'n'Roll

Vom Schreiben & Lärmen

Vom räudigen Leben, der Wucht & dem Nimbus

merkwürdige geschichten aus der welt der süchte

Kein Wietpas!

Deutschsprachige Informationen zur Cannabispolitik der Niederlande

traceyh415

merkwürdige geschichten aus der welt der süchte

groooveblog

Gedanken und Perspektiven zur Cannabislegalisierung

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

crossingtheborderline

My heart only blooms when I'm close to tears

int0xic4ted

And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.

frl. krise interveniert

....an der Borderline

Antonio Peris Buchbinderwerkstatt

Meinung & Hintergründe zur Drogenpolitik

the junkie agenda

mit nora durch die nacht

%d Bloggern gefällt das: